Demokratie-Tour Uckermark

#demokratietourUM #Uckermarkmacht18a #mitmischenUM

Im September geht’s weiter …

Die Demokratietour findet in diesem Jahr noch ein zweites Mal statt. In den drei Wochen vor der Landtagswahl (2. bis 21. September 2024) sind wir wieder in der Uckermark unterwegs. Mit Aktionen und Infos rund um die Wahlen, Demokratie und Jugend-Engagement. Wieder im Gepäck haben wir den Wahl-O-Mat zum Aufkleben für die Landtagswahl, ein Wahllokal zum Ausprobieren, U16-Wahl und vieles mehr.

Ihr möchtet, dass die Demokratietour auch bei Eurem Event oder auf auf Eurem Schulhof Halt macht? Dann bewerbt Euch jetzt bis 15.07.2024 per E-Mail an mitbestimmen@buergerstiftung-barnim-uckermark.de.

Europa- und Kommunal-Wahlen

Knapp drei Wochen vor den Europa- und Kommunalwahlen fand die Demokratietour Uckermark statt. Es war die zweite Auflage dieses Projektes für politische Bildung und zur Aktivierung von Jung- und Erstwählern. Denn bereits 16-Jährige können dieses Mal wählen. Erstmals fand die Demokratietour 2021 vor den Bundestagswahlen statt.

Der Tourplan Mai & Juni 2024

Das hatten wir dabei

+++ Wahl-O-Mat zur Europawahl zum Aufkleben
+++ VOTO Kreistags-Wahl-Check
+++ Dein Sonntags-Wahl-Lokal
+++ Wahl-Parcours mit Spiel und Quiz
+++ U16-Wahl
+++ Social Wall: Wünsche, Fragen, Statements an Politik
+++ Special in Schwedt 28.5.: Chillout & Beats, Cocktailbar DemokraTEA u.v.m.
+++ Special in Templin 30.5.: Jugend fragt Politik LIVESTREAM
+++ Special in Angermünde 31.5.: Kandidat*innen-Grillen in der BRAUE

Mach den Check für deine Wahl

Hier kommst du zum Wahl-O-Mat zur Europawahl 2024 und zu unserem VOTO Kreistags-Wahl-Check Uckermark. Welche Partei und welche Kandidat*innen passen zu dir?

Sollte eine ganze Gruppen/Schulklasse Interesse haben teilzunehmen, bitte gerne vorab anmelden unter mitbestimmen@buergerstiftung-barnim-uckermark.de, dann können wir die Aktion etwas besser koordinieren und vermeiden Wartezeiten.

Was ist die Demokratie-Tour Uckermark?

Insgesamt gab es bis kurz vor dem Wahltag am 9. Juni insgesamt 13 Tourstationen in den Städten der Uckermark auf Marktplätzen, bei öffentlichen Veranstaltungen und auf Schulhöfen weiterführender Schulen und Bildungseinrichtungen. Mit dabei hatten wir Aktionen und Infos rund um die Wahlen, Demokratie und Jugendbeteiligung. Herzstück bildete der Wahl-O-Mat zum Aufkleben, bei dem man spielerisch herausfinden konnte, welche zur Europawahl stehenden Parteien der eigenen Position am nächsten stehen und ein eigens initiierter VOTO-Kreistags-Wahl-Check. Außerdem gab es einen Wahl-Parcours mit Spiel und Quiz und ein Probe-Wahllokal, in dem man den Ablauf am Wahlsonntag testen konnte. Alle Aktionen wurden begleitet von einem jungen Team und lokalen Akteuren der Jugendarbeit, Grundbildung und Jugendbeiräte und fanden bei Bedarf weitestgehend in einfacher Sprache statt.

Die Demokratie-Tour 2021 in Bildern

Wer steckt hinter der Demokratie-Tour Uckermark?

Die Demokratietour Uckermark ist ein Projekt der externen Koordinierungs- und Fachstelle Lokaler Aktionsplan (LAP) Demokratie Uckermark der Bürgerstiftung Barnim Uckermark und des Angermünder Bildungswerk e.V. in Kooperation mit dem Grundbildungszentrum Uckermark der Kreisvolkshochschule Uckermark, dem Evangelischen Kirchenkreis Uckermark, dem Jugendkulturzentrum Braue Angermünde, den Kinder- und Jugendbeauftragten der Städte Prenzlau, Schwedt und Templin, den Kinder- und Jugendbeiräten der Städte Prenzlau, Angermünde, Templin und Schwedt sowie weiteren jeweils lokalen Akteuren.

Gefördert von